Aktuelles

Tierlehrerseminar

Vom 8. bis 11. September 2016 fand ein Seminar zur Fortbildung für die Tierlehrer des Instituts Feltmann-v.Schroeder in Deutschlands erstem Wolfsgebiet, der Region Lausitz, Spreetal statt.

Die 16 Tierlehrer erlebten vier aufregende und lehrreiche Tage.

Themen des Seminars:

Sebastian Körner:

Erkundungen in Deutschlands erstem Wolfsgebiet: Wie leben Wölfe und was kann man daraus für die Hundeerziehung „mitnehmen“?

Dr. Joachim Langstein:

„Gegenüberstellung des Sozialverhaltens der Bienen zum Sozialverhalten in der Wolfsfamilie.“

Gudrun Feltmann:

„Unser Hund noch immer ein Wolf?“

„Der Einsatz der Wolfsgenetik unserer Haushunde im Zusammenleben mit dem Menschen.“

„Das Beuteverhalten des Wolfes bei unserem Haushund.“

Weitere Referenten waren die Biologin und Wolfsforscherin Gesa Kluth vom Wildbiologischen Büro Lupus in Spreewitz, Anne Berger, von Wildlife detection Dogs e. V. (WDD), Schäfer Neumann mit seinen Herdenschutzhunden.

Ein Besuch im Wolfsmuseum von Rietschen und zwei Exkursionen ins Wolfsgebiet mit Sebastian Körner und dem Naturführer Stephan Kaasche rundeten das anspruchsvolle und vielseitige Programm ab. Auch intensive praktische Arbeit mit den Hunden unter der Leitung von Gudrun Feltmann kam nicht zu kurz. Auf diese Weise erlebten die „Wolfsexperten“ wie viel Wolf noch in unseren domestizierten Wölfen – unseren Haushunden – steckt. Es war für alle äußerst spannend und aufschlussreich.

Exkursionen und Vorträge, die vom Wildbiologischen Büro Lupus angeboten werden sind sehr anregend und empfehlenswert!

____________________________________________________________________

5 Hunde in einer Menschenfamilie – ohne Streit, Kampf und Mobbing.

hundefamilie

 

 

 

 

 

 

Dies gelingt nach dem Gesetz:

„In einer Familie wird nicht gekämpft!“

Die Voraussetzung dafür ist, Vertrauen und gegenseitiger Respekt.

Damit ist verbunden, dass die notwendige Ordnung – die das Zusammenleben von Mensch und Hund kennzeichnet –

gelernt, anerkannt und gerne eingehalten wird.

 

Gudrun Feltmann

___________________________________________________________________

Gratulation zur bestandenen Begleithundeprüfung!

Am 2. und 3. Juli 2016 haben 24 Mensch-Hunde-Teams sich mutig der offiziellen

Begleithundeprüfung 1 (Gehorsam) unter dem Dachshundclub Nordbayern e.V.

mit gutem Erfolg unterzogen.

Die Freude und der einfühlsame Umgang der Hundeführer mit ihren vierbeinigen

Familienmitgliedern beeindruckte nicht nur alle Zuschauer, sondern sorgte auch für eine

gute Stimmung und positiven Gedankenaustausch.

Das Institut bedankt sich bei den Richtern, dem Prüfungsleiter und natürlich den

einsatzfreudigen Prüflingen und wünscht weiterhin viel Freude im Zusammenleben

mit dem Hund.

Feltmann

 

 

 

 

 

 

 

______________________________________________________________________

Tierschutz

Ein Artikel von Gudrun Feltmann zum Thema „Tierschutz“

Gudrun Feltmann _ Tierschutz

___________________________________________

Das Buch „Welpentraining mit Gudrun Feltmann – DER GUTE START“ ist ab sofort wieder bestellbar!

Welpenbuch

 

 

Das Buch „Welpentraining mit Gudrun Feltmann – DER GUTE START“ ist ab sofort wieder direkt über das Institut Feltmann-v.Schroeder zum Preis von 17,90 € bestellbar. Der Versand ist portofrei.

Tel.: 0921-741070
Fax: 0921-741071

Weitere Infos finden Sie auch unter der Rubrik „Das Institut“  „Veröffentlichungen“

 

 

 

_________________________________________________________________________

 

Die Rolle des Menschen gegenüber seinem Hund!

Ein Artikel von Gudrun Feltmann bezüglich der Rolle des Menschen gegenüber seinem Hund!!

Die Rolle des Menschen…27.10.2015

__________________________________________________________________________

DVD mit Gudrun Feltmann!

HARMONIE – Ein Weg zur Verständigung 2015

Die DVD im vollen Umfang, 30 Minuten, ist direkt über das Institut Feltmann-v.Schroeder zum Preis von 12– € bestellbar. Versand portofrei!

Weitere Infos finden Sie auch unter der Rubrik „Das Institut“  „Veröffentlichungen“

______________________________________________________________________________

 

Das Buch „Die Kunst, mit dem Hund zu reden“ ist ab sofort wieder bestellbar!

 

 

Das Buch von Gudrun Feltmann, „Die Kunst, mit dem Hund zu reden“, ist ab sofort wieder direkt über das Institut Feltmann-v.Schroeder zum Preis von 22,50 € bestellbar. Der Versand ist portofrei.

Tel.: 0921-741070
Fax: 0921-741071

 

Weitere Infos finden Sie auch unter der Rubrik „Das Institut“  „Veröffentlichungen“

 

__________________________________________________________________________________________

 

Die Partnerschaft „Mensch und Hund“

Das Zusammenleben von Hund und Mensch ist eine ungewöhnliche Gemeinschaftsform.

Es müssen zwei sehr unterschiedliche Arten auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Den gemeinsamen Nenner zu finden, gelingt immer dann, wenn wir Menschen uns Folgendes ins Bewusstsein rufen:

In einer Gemeinschaft, und zwar in – jeder – muss eine Ordnung herrschen! Es ist nur die Frage, wie die Ordnung hergestellt wird:

ENTWEDER:

Über Zwang, dann erreichen wir die Ordnung über negative Körpereinwirkung, vor der sich der Hund fürchtet. Der Hund handelt aus Angst.

ODER:

Über Vertrauen, dann erreichen wir die Ordnung über das Zusammenspiel von respektfordernden und respektgebenden Gesten. Der Hund handelt aus sozialem Antrieb heraus.

Über das „Grenzensetzen“ in einer Gemeinschaft wird das Vertrauen gestärkt und nicht verletzt!