Das Anlegen des Brustgeschirrs


……und so wird’s gemacht:

der Hund sitzt oder steht. Sie stehen rechts an der Seite Ihres Lieblings in Schulterhöhe. Jetzt legen Sie das Rückenstück über Ihren linken ausgestreckten Arm. Die Handfläche wird so gehalten, dass Sie Ihren Hund unter dem Kinn streicheln können. Und nun ziehen Sie das Geschirr mit der rechten Hand vorsichtig über den Kopf des Hundes und loben ihn liebevoll. Das ist der schwierigste Akt, da sich Hunde nicht gern über den Kopf fassen lassen.

Alles andere geht wie von selbst. Es werden die beiden Enden rechts und links in die Verschlüsse des Rückenstücks eingeklickt. Und schon ist der Hund für’s „Gassigehen“ gerüstet. Und noch eines: Denken Sie daran, dass das Brustgeschirr nur zum Spazierengehen gedacht ist. Im Haus und im Garten ist es unnötig.
Achtung!! Linkshänder wechseln entsprechend die Seiten.