Ausbildung zum lizenzierten Tierlehrer

Interessenten für die Ausbildung zum lizenzierten Tierlehrer besuchen vorab ein Seminar, in dem Theorie und Praxis dieser Ausbildung offen gelegt werden. Dieser Kurs findet in Oberammergau statt. An diese vorbereitende Einführung schließt sich eine Begleithundeprüfung mit dem eigenen Hund an, der im Sinne des Instituts ausgebildet worden ist.

Je nach Geschick und Erfahrung des Interessenten im Umgang mit Hunden dauert die Ausbildung mindestens zwei, maximal vier Jahre.

Nach einer Zwischenprüfung schließt die Ausbildung am Ende mit einer Abschlussprüfung ab.Bei erfolgreichem Bestehen wird ein Lizenzvertrag ausgehändigt, der den Interessenten als lizenzierten Tierlehrer des Instituts Feltmann ausweist.

Der lizenzierte Tierlehrer verpflichtet sich, jedes Jahr mindestens sieben Tage an einer vom Institut angebotenen Fortbildung teilzunehmen.